Allgemeine Geschäftsbedingungen

ANMELDUNG ÜBER EVERSPORTS

Alle Teilnehmer*innen müssen sich über “Eversports” anmelden. Eversports ist die Software, die für die Verwaltung der Tanzschüler*innen bei Dance Fusion Aachen genutzt wird.

Jede Person, die an den Kursen teilnimmt, muss zwigend alle Kontaktdaten wahrheitsgemäß angeben. Name, Nachname, Adresse, Email-Adresse und Handynummer. Eine Person kann sich nicht zwei Mal anmelden, um den Platz für den Partner oder die Partnerin zu sichern. 

Mit der Teilnahme sind die Personen auch damit einverstanden, dass deren Daten gegebenfalls an das Gesundheitsamt weitergegeben werden, um die Ausbreitung von COVID-19 zu bekämpfen.

Mit der Anmeldung zum Kurs/Event erkläre ich mich damit einverstanden Nachrichten zu diesem Event zu bekommen. Wir nutzen diese Option, um euch über abgesagte Kurse oder abweichende Zeiten zu informieren

​TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE STUNDENKARTEN (1 GRATISSCHNUPPERSTUNDE UND 8ER-KARTE)

​1. Für die Teilnahme am Unterricht muss eine vollständig ausgefüllte Anmeldung abgegeben werden via Eversports. Die Karten sind personenbezogen und nicht übertragbar. 

2. Die Gratisschnupperstunde ist ab Erwerb 3 Monate lang gültig und kann nur einmal pro Person erworben werden. Die 8er-Karte ist ab dem Kaufdatum 12 Monate gültig und ist Personengebunden.

3. Die Anmeldung und die Kenntnisnahme dieser Bedingungen durch minderjährige Tanzschüler bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch einen ihrer gesetzlichen Vertreter mittels Unterschrift.

4. Die auf der Anmeldung angegebenen Daten werden für betriebsinterne Zwecke in der EDV gespeichert und gesichert. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für interne Zwecke nutzen und keinem Dritten zugänglich machen.

5.Um die Vergünstigungen für Studierende/Azubis/Geringverdiener in Anspruch zu nehmen, ist die Vorlage einer aktuellen Studien-/Azubibescheinigung oder einer GEZ-Befreiung erforderlich. Werden die Vertragsbedingungen der vergünstigten Services verletzt, fällt automatisch eine Strafgebühr in Höhe von 50 Euro an und der bestehende Vertrag wird automatisch auf einen Vertrag zum Normalpreis aufgestuft.

​TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR MEMBERSHIPS (MITGLIEDSCHAFTEN)

​1. Die Teilnahme am Unterricht setzt die Vorlage eines vollständig ausgefüllten und durch die Mitgliedschaftsbedingungen akzeptierten Accounts voraus.

2. Die Unterrichtserteilung erfolgt an ca. 47 Wochen im Jahr. Schulferien sind in den Mitgliedbeiträgen mitberücksichtig.

3. Die in den Betriebsferien nicht stattfindenden Unterrichtsstunden sind in den Beitrag eingerechnet.

4. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem auf dem personenbezogenen Mitgliedschaftsvertrag angegebenen Eintrittsdatum. Und verlängert sich, sofern keine Kündigung vorliegt, um den jeweils im Vertrag angegebenen Zeitraum. Eine Kündigung kann jederzeit über den Kundenaccount in Eversports oder schriftlich per Mail an (info@dancefusionaachen.de) erfolgen
und wird wirksam frühestens nach einer Frist von 4 Wochen, jedoch spätestens nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit, sofern die Kündigung fristgerecht eingereicht wurde. Wird
eine Kündigung nicht fristgerecht eingereicht, verlängert sie sich automatisch um die Mindestvertragslaufzeit, mindestens aber um 4 Wochen. Nicht eingelöste Einheiten der Mitgliedschaft verfallen während der Laufzeit des gültigen Vertrages und können nicht übertragen werden.

5. Um die Vergünstigungen für Studierende/Azubis/Geringverdiener in Anspruch zu nehmen, ist die Vorlage einer aktuellen Studien-/Azubibescheinigung oder einer GEZ-Befreiung erforderlich. Werden die Vertragsbedingungen der vergünstigten Mitgliedschaften verletzt, fällt automatisch eine Strafgebühr in Höhe von 50 Euro an und der bestehende Vertrag wird automatisch auf einen Vertrag zum Normalpreis aufgestuft.

6. Bei den VIP-Memberships wird der monatliche Beitrag jeweils im Voraus bis spätestens zum 7. Kalendertag eines jeden Monats mittels SEPA-Lastschrift eingezogen, und wird auch dann fällig, wenn die Teilnahme am Unterricht nicht erfolgt. Bei den „1 Kurs Pro Woche“ Mitgliedschaften wird der monatliche Beitrag jeweils im Voraus bis spätestens zum 7. Kalendertag einer folgenden Woche (immer im 4-Wochenrhythmus) mittels SEPA-Lastschrift eingezogen, und wird auch dann fällig, wenn die Teilnahme am Unterricht nicht erfolgt. Für jede nicht eingelöste Lastschrift wird zusätzlich zu der Bankgebühr 5 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

7. Unter Vorlage eines ärztlichen Attestes kann die Mitgliedschaft für den attestierten Zeitraum ruhen. Ruhepausen können maximal für 6 Wochen im Jahr beantragt werden. Während einer Pause kann keine Kündigung abgegeben werden. Es ist wichtig zu beachten, dass sobald eine Mitgliedschaft gekündigt wurde, keine weitere Ruhezeit mehr beantragt werden kann.

8. Befindet sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug und werden schriftliche Mahnungen der Tanzschule versendet, werden für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material- und Portokosten 5 € in Rechnung gestellt.

9. Mit Beginn der Membership braucht jeder Kunde eine Kundenkonto bei Eversports (https://www.eversports.de/).

10. Das Tanzen in unseren Räumen – gleich welcher Art – geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeiter verursacht wurden, ist jede Haftung der Tanzschule, deren Mitarbeiter oder deren Auftragnehmer ausgeschlossen.

11. Die auf der Anmeldung angegebenen Daten werden für betriebsinterne Zwecke in der EDV gespeichert und gesichert. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für interne Zwecke nutzen und keinem Dritten zugänglich machen.

Widerrufsrecht bei Internet Anmeldungen

Bei der Internet Anmeldung steht dem Kunden das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach wird die Willenserklärung zur Teilnahme am Tanzkurs erst wirksam, wenn diese nicht binnen einer Frist von 2 Wochen an (info@dancefusionaachen.de) schriftlich widerrufen wird. Der Lauf der Frist beginnt mit Absenden des Anmeldeformulars. Hat der Kunde bereits mit dem erworbenen Service oder der abgeschlossenen Mitgliedschaft an einem Tanzkurs teilgenommen, auch nur stundenweise, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

Die Einheiten der Abonnements sind personenbezogen und nicht an eine andere Person übertragbar.